Ostseebad Rerik

... ein Ort für Ruhe und Entspannung

Ein Ausflug in das Ostseebad Rerik...

Das Ostseebad Rerik begeistert allein durch seine wunderschöne Lage zwischen der Ostsee und dem Salzhaff. Rerik das ehemalige Fischerdorf in Mecklenburg-Vorpommern mit seinen etwa 2.300 Einwohnern, liegt etwa 30 km von den bekannten Hansestädten Rostock und Wismar gelegen.

„Alt Gaarz“ das heutige Ostseebad Rerik, wurde im Jahre 1250 das erste Mal urkundlich erwähnt und 1938 wurden Rerik sogar die Stadtrechte verliehen.

Dieses ehemalige kleine verträumte Fischerdorf, verbreitet eine Aura, dem sich kaum ein Urlauber entziehen kann. Rerik beeindruckt durch urige Fischerhäuser einer gotischen Kirche einem wunderbaren Naturstrand und einer wildromantischen Steilküste, an der man die Brandung der Ostsee genießen kann. Und wenn man abends von der Strandpromenade aus, den Untergang der Sonne betrachtet, die ins Meer versinkt, ist das nicht nur für Romantiker ein echtes Highlight.

Das Ostseebad Rerik, verfügt über einige Restaurants in denen heimische Fischspezialitäten angeboten werden und Eisdielen an denen sich Groß und Klein an eisigen Leckereien erfreuen. In kleinen Boutiquen und Geschäften, findet man herrliche Reiseandenken und gemütliche Cafés laden zur Einkehr ein.

Der schöne flache Strand bietet sich vor allem für Familien mit Kleinkindern und Nichtschwimmer an, die freudig und unbeschwert am herrlichen Sandstrand spielen und toben können. In Rerik erlebt man einen Urlaub der nicht nur Freizeitsportler fasziniert, die Möglichkeiten zu Segeln, tauchen, surfen und reiten sind vielfältig.

Sobald es etwas windiger wird, stellen viele sportbegeisterte Kiter ihr Können unter Beweis. Aufgrund des flachen Gewässers ist das erlernen von Kitesurfen und der Umgang mit den Kites hier besonders begehrt und so haben sich entlang des Salzhaffs vermehrt Kite- und Surfschulen angesiedelt.

Bei gutem Wetter lohnt sich auch mal ein Ausflug zum privat geführten Flugplatz Zweedorf, nur wenige Kilometer entfernt. Hier werden dem Zuschauer hin- und wieder interessante Flugmanöver geboten, inklusive Besichtigung der Ultraleicht-Flieger und Oldtimer. Wer möchte und frei von Flugangst ist, kann gerne auch mal einen Rundflug mit einem dieser Flieger, Kunstflug oder einen Flug mit einem Helikopter wagen und wird dafür mit einer wunderschönen Aussicht von Oben belohnt. An den Wochenenden kann man den Fallschirmspringern zusätzlich beim Üben zusehen. Für Wagemutige werden hierbei Tandemsprünge und für Anfänger auch die Sprungausbildung angeboten.

Das Salzhaff zieht Groß und Klein in seinen Bann, diese besondere Naturschönheit ist ein Traum, den man nicht nur zu Fuß erleben kann, nein, auch per Schiff kann man diese schöne Gegend genießen. Für Naturfreunde bieten sich Radtouren und Wanderungen auf den gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen an, die einen ins wunderschöne Umland führen. Aber auch ein Spaziergang an der Steilküste sowie über die 170 m lange Seebrücke, wird jedem Urlauber in Erinnerung bleiben.

Von Kühlungsborn aus erreichen Sie Rerik mit dem Fahrrad über den Europäischen Radwanderweg E9. Bis dorthin haben Sie eine Strecke von rund 10 km vor sich und können derweilen die herrliche Natur und die urige Landschaft genießen.

» Siehe auch: Umgebung